Suchmaschinenoptimierung mit Contao, Teil 1: Die Grundlagen

von Dennis Steeger (Kommentare: 0)

Contao Logo
Das Contao CMS liefert einige Bordmittel zur effektiven Suchmaschinenoptimierung

Sie können die Platzierung Ihrer Contao Website innerhalb der Suchergebnisse von Google, Yahoo und Bing durch die Beachtung einiger grundlegender Techniken verbessern.

Das wichtigste Kriterium für eine gute Platzierung sind individuelle, umfangreiche und suchmaschinenkonform verfasste Inhalte. Setzen Sie Ihre Texte stets so auf, dass sie einen echten Mehrwert für Ihre Leser bieten. Google belohnt qualitativ hochwertige, zielgruppenspezifische, einzigartige, unterhaltsame und gut strukturierte Texte. Die oft zitierte Aussage Bill Gates, "Content is king" gilt heute mehr denn je. Verfassen Sie gute, lesenswerte Texte!

Trotzdem wird guter Content alleine nicht ausreichen, um Ihre Website ganz oben zu positionieren. SEO ist harte Arbeit, und umfasst neben dem Content Marketing, also dem Erstellen hochwertiger Texte, auch Disziplinen wie Linkbuilding, Pagespeed-Optimierung, die Optimierung der Website für mobile Endgeräte und diverse Punkte der OnPage-Suchmaschinenoptimierung.

In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung mit den Contao-eigenen Bordmitteln.

Relavante Keywords definieren und integrieren

Wie so oft ist es auch bei der Suchmaschinenoptimierung einer Contao Website wichtig, seine Schritte im Vorfeld zu planen. Überlegen Sie sich also zunächst, unter welchem Suchbegriff - oder besser: unter welchen Kombinationen von Suchbegriffen - Sie gefunden werden möchten. Diese sogenannte Keyword-Recherche hilft Ihnen, sich von vorne herein die richtige Strategie zurecht zu legen.

Bei der Wahl der Keywords wird gezielt zwischen einzelnen Wörtern und Wortkombinationen unterschieden. Die als sogenannte Longtail Keywords bezeichneten Begriffskombinationen bieten Vorteile: Zwar wird weniger nach Ihnen gesucht, dafür aber spezifisch. Ein Nutzer, der viele Begriffe eingibt, weiß meistens genauer, was er sucht, und ist, wenn er bei seiner Recherche über eine Website stößt, eher bereit dort zu bleiben - und beispielsweise einen Kauf zu tätigen.

Beispiele für Longtail Keywords wären "Lautsprecherbausatz Anleitung", "Reiserücktrittsversicherung Spanien" oder häufig vorkommende, regionale Verknüpfungen wie "Dachdecker Dortmund" und "Werbeagentur Remscheid".

Wenn Sie die wichtigsten Suchbegriffe für Ihre Internetseite definiert haben, sollten diese wie folgt über das Contao-Backend in Ihre Website integriert werden:

  • Im Seitentitel (Meta Title):
    Seitentitel sollten innerhalb der gesamten Homepage einzigartig sein. Setzen Sie die relevantesten Suchbegriffe einer Unterseite immer an den Anfang des Titles. Insgesamt sollte der Seitentitel nicht mehr als 53 Zeichen beinhalten. Die Länge können Sie mit diversen Online-Tools testen, wie beispielsweise dem Title Tag and Meta Description Length Tool.
    Im Contao-Backend navigieren Sie sich über Layout -> Seitenstruktur -> Seiten bearbeiten / neu anlegen zum Seitentitel.
  • In der Seitenbeschreibung (Meta Description):
    Hier sollten die relevantesten Suchbegriffe ebenfalls am Anfang stehen. Formulieren Sie die gesamte Beschreibung attraktiv für Ihre Besucher. Die Seitenbeschreibung ist der Text, der in den Suchergebnisseiten in schwarzer Farbe, direkt unter dem Ergebnis (bzw. dem Link zur Seite) angezeigt wird. Achten Sie darauf, nicht mehr als 155 Zeichen zu verwenden. Alles was darüber hinausgeht, wird in der Ergebnisanzeige abgeschnitten und ist für die Suchmaschine nicht mehr relevant.
    Im Contao-Backend erreichen Sie diesen Punkt über Layout -> Seitenstruktur -> Seiten bearbeiten / neu anlegen.
  • In der ersten Überschrift jeder Unterseite
    Überschriften sollten strukturiert genutzt werden. Das bedeutet, dass eine einzigartige, in <h1> formatierte Überschrift pro Seite verwendet werden sollte. Den hier verwendeten Suchbegriffen wird die größte Bedeutung zugewiesen. Sie sollten folglich mit dem Seitentitel und der Seitenbeschreibung korrespondieren. Alle weiteren Überschriften auf der einzelnen Unterseite werden in <h2> formatiert. Sollten Sie diese weiter unterteilen wollen, so verwenden Sie <h3> und so weiter bis <h6>. Überschriften ab <h4> sind allerdings wenig relevant.
    Im Administrationsbereich erreichen diesen Punkt über Inhalte -> Artikel -> Artikel bearbeiten / neu anlegen.
  • Innerhalb des Fließtextes des Artikels
    Beachten Sie bei der Content Optimierung, dass die Textmenge 300 - 350 Wörter nicht unterschritten werden sollte. Die Keyworddichte sollte bei 1%-3% liegen. Alles andere ist entweder zu hoch (und wird als Spam gewertet) oder zu gering (und wird in der Folge nicht gut gerankt). Auch hier eignen sich einige Offline- und Online-Tools zum Prüfen der eigenen Texte, z.B. der Keyword Density Checker.
    Sie erreichen diesen Punkt über Inhalte -> Artikel -> Artikel bearbeiten / neu anlegen.

XML-Sitemap erstellen und bei Google Webmaster-Tools einreichen

Eine Sitemap ist ein Inhaltsverzeichnis, in dem alle URLs aufgelistet werden, die innerhalb Ihrer Contao Webseite verfügbar sind. Anders als bei der robots.txt, die im Stammverzeichnis der Website liegt, dient die Sitemap dazu, der Suchmaschine aufzuzeigen, welche Unterseiten relevant sind, und ausgelesen werden sollen. Sitemaps wurden 2005 von Google veröffentlicht, und 2006 als Standard seitens MSN und Yahoo! akzeptiert. Das macht durchaus Sinn: Ohne eine Sitemap stossen die Crawler der Suchmaschinen lediglich zufällig über neue oder aktualisierte Unterseiten. Durch den Einsatz einer Sitemap kann eine Website somit viel schneller und vor allem vollständig indexiert werden.

Contao bietet auch für die automatisierte Erstellung einer entsprechenden XML-Sitemap das passende Bordmittel. Die Option hierzu findet sich unter Seitenstruktur -> Startpunkt der Website -> XML-Sitemap. Wird die Erstellung der Sitemap aktiviert, wird diese im Unterordner /share der Contao-Installation angelegt.

Einmal erstellt, muss die Sitemap nur noch bei den Google Webmaster-Tools eingereicht werden.

Anmerkung: Contao bietet auch die Erstellung einer HTML-Sitemap, die im Frontend ausgegeben wird, und den Besuchern die Orientierung auf Ihrer Website erleichtern kann. Dies ist aber ein anderes Thema.

Benutzerfreundlichkeit geht vor: Sprechende URLs

URLs sind ein wichtiges Kriterium, um gutes Ranking zu erzielen. Auf dem Weg zur perfekten URL-Struktur gibt es allerdings einiges zu beachten. Aufgrund der Komplexität reduzieren wir dieses Thema vorerst auf die Contao-eigenen Bordmittel.

Was sind sprechende URLs?

Eine Website, die mit in den Suchergebnissen mit www.ihrewebsite.de/rezensionen/buecher aufgeführt wird, liest sich nicht nur angenehmer als www.ihrewebsite.de/rez.php?kat_id=7, sondern verleitet Benutzer auch viel eher dazu, den Link überhaupt aufzurufen. Es ist also nicht nur aus Nutzersicht sinnvoll, eine verständliche und benutzerfreundliche URL-Struktur zu etablieren, sondern durch die Verwendung wichtiger Keywords auch für die Suchmaschinen relevant.

Contao für SEO-URLs konfigurieren

Vorbereitend müssen ein paar Einstellungen vorgenommen werden. Zunächst sollten Sie die im Stammverzeichniss hinterlegte Datei .htaccess.default in .htaccess umbennen. Damit wird MOD Rewrite aktiviert, was Contao das Umschreiben der URLs überhaupt erst ermöglicht.

Im Contao-Backend können Sie jetzt unter System -> Einstellungen -> Frontend-Einstellungen einen Haken bei "URLs umschreiben" setzen. Damit wird das störende /index.php-Suffix entfernt. Aktivieren Sie auch den Haken bei "Ordner-URLs verwenden". Diese Einstellung ist notwendig, um Unterordnern in den URLs verwenden zu können. Damit können Sie dem Seitennamen im Feld "Seitenalias" in den Seiteneigenschaften einen Pfad voranstellen, wie beispielsweise "rezensionen/buecher".

Contao Best Practices für SEO-URLs:

  • Strukturieren Sie Ihre URLs, und achten Sie auf eine hohe Lesbarkeit.
  • Bringen Sie Ihre relevanten Keywords im Seitenalias unter.
  • Trennen Sie einzelne Keywords mit einem Bindestrich.
  • Gruppieren Sie thematisch verwandte Bereiche zu Unterordnern, z.B. rezensionen/buecher/tolstoi-krieg-und-frieden

Alle Optionen zu den o.g. Einstellungen finden Sie unter Layout -> Seitenstruktur -> Seite erstellen / bearbeiten -> Seitenalias.

Zurück

Einen Kommentar schreiben